Newsletter Nr. 3 - Februar 2018

 

1.     Gruß vom Vorstand

Liebe Mitglieder und Freunde der Deutsch-Norwegischen Gesellschaft, 

herzliche Winter- und Faschingsgrüße vom Vorstand! 

Mit diesem Newsletter möchten wir Sie über die Belange der Deutsch-Norwegischen Gesellschaft und zukünftige Veranstaltungen auf dem Laufenden halten.

Wir bemühen uns nach allen Kräften, Ihnen ein attraktives Programm zu bieten und freuen uns über jede Rückmeldung Ihrerseits zu unseren Veranstaltungen und dem Newsletter.

 

Unser Mitgliedsbeitragsbrief/Email hat Sie bereits erreicht und wir bitten Sie alle unsere Arbeit für Sie mit dem jährlichen Mitgliedsbeitrag zu unterstützen. Nur durch Ihre Unterstützung können wir ein reichhaltiges Angebot auf die Beine stellen.

 

Wir freuen uns darauf, Sie bei den kommenden Veranstaltungen zu begrüßen,

der Vorstand der Deutsch-Norwegischen Gesellschaft

2.     Kommende Veranstaltungen

·         12. März um 18 Uhr: „Auf ein Gespräch mit Botschafter Dr. Götz (Oslo) und Botschafter Petter Ølberg (Berlin)“

Der norwegische und der deutsche Botschafter sprechen über die deutsch-norwegischen Beziehungen und Politik.

Wir bitten um Ihre Anmeldung, da die Teilnehmerzahl auf 60 Personen begrenzt ist. Mitglieder der Gesellschaft werden bevorzugt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

 

·         10. April 2018: Themenabend m. Professor Einhart Lorenz und Peter Merseburger

Gemeinsame Veranstaltung mit der norwegischen Willy Brandt Stiftung. Die Veranstaltung wird in der Ris Storstue oder im Literaturhuset stattfinden.

 

·         24. April 2018: Generalversammlung

Ris Storstue um 18 Uhr

Wir laden Sie ganz herzlich zur diesjährigen Generalversammlung ein.

·         15. Mai 2018: "Die Flüchtlingssituation aus Sicht der norwegischen Flüchtlingshilfe und eines bayerischen Richters"

Ort: Evangelische Gemeinde deutscher Sprache in Norwegen, Eilert Sunds gate 37, 0259 Oslo um 18 Uhr

Astrid Sween vom Norwegian Refugee Council (Flyktningehjelpen) und Richter Emmert aus Bayern werden uns einen Überblick über die Hintergründe und Grundlagen der Flüchtlingssituation in Europa geben und die Auswirkungen die dadurch entstanden sind.
Pfarrer Sebastian Wilhelm wird die Veranstaltung moderieren. 

·         05. Juni 2018: Sommerfest

Ris Storstue > Nähere Informationen folgen noch

3.     Vergangene Veranstaltungen

.   November und Dezember: Besuch Jüdisches Museum

2 Veranstaltungen mit je über 20 Teilnehmern im jüdischen Museum in Oslo.  Katharina Maertins führte uns durch die interessante Geschichte der Juden in Norwegen und v.a. während des 2.Weltkrieges unter deutscher Besatzung. Flucht und Überleben war nur dank dem selbstlosen Einsatz einiger norwegischer Helfer möglich.

.   November, Besuch Galerie Würth

Auch im letzten Jahr haben zahlreiche Mitglieder die Möglichkeit zu einer Galerieführung bei der Firma Würth genutzt.


.   21. Januar Nyttårsfest der dt.-norw. Gesellschaft in der Fanehalle der Akershus Festning

Über 100 Anmeldungen haben die Veranstaltung in der altehrwürdigen Fanehalle zu einem neuen und unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre zahlreiche Teilnahme. Auch ein großes Dankeschön an Botschafter Dr. Götz für die Schirmherrschaft, Festungskommandanten Fauske für die Gastfreundschaft und Sverre Myrli (AP, Willy Brandt Stiftelse) für die interessante Rede. Das ausgefallene Menü und die Musikalische Überraschung durch die Studenten Band „Chorus Mixtus“ haben für eine sehr angenehme Stimmung gesorgt.

4.     Hinweise auf Veranstaltungen anderer Institutionen

. am 10. Februar um 16 Uhr findet der alljährliche Fasching in der Evangelischen Gemeinde deutscher Sprache statt. Nähere Informationen unter www.deutschegemeinde.net