Vorstand


Jens Peder Lomsdalen

Vorsitzender

Jens Peder Lomsdalen wurde in Ludwigshafen am Rhein geboren. Mit deutscher Mutter und norwegischem Vater wurde ihm das Interesse für deutsch-norwegische Beziehungen in die Wiege gelegt. Studium der Sozialwissenschaften/Soziologie an der Universität Mannheim und Universität Oslo. Lomsdalen arbeitet als Internationaler Koordinator an der Juristischen Fakultät, Universitetet i Oslo.


Angela Herr

Vorstandsmitglied/Schatzmeisterin/Webseite


Angela Herr wurde in Dresden geboren. Arbeitete bis zum Mauerfall als Agraringenieurin, Umzug 1990 nach München und Umschulung zur Buchhalterin. Angela arbeitete seitdem in diesem Beruf sowohl in Deutschland, Belgien als auch in Oslo. Seit 2011 wohnhaft in Norwegen.




Tobias Bach

Vorstandsmitglied

Tobias Bach stammt aus Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) und hat an der Universität Potsdam Verwaltungswissenschaft studiert und dort auch promoviert. Während seines Studiums hatte er zwei Austauschaufenthalte in Norwegen, ein Jahr in Bergen und ein Semester in Oslo. Tobias ist seit 2015 an der Universität Oslo am Institut für Politikwissenschaft tätig und forscht zur Regierung und Verwaltung im internationalen Vergleich.


Lucy Furuholmen

Vorstandsmitglied

Lucy Furuholmen wurde in Oslo geboren. Sie hat das Studium der Rechtswissenschaften an der Juristischen Fakultät der Universität Oslo absolviert und arbeitet zur Zeit als Rechtsreferendarin. Während ihrer Schulzeit lernte sie Deutsch, hat einige Monate in Berlin gelebt,um einen Sprachkurs zu belegen und hat während ihres Studiums ein Erasmus+ Austauschsemester an der Ludwig-Maximilians-Universität München verbracht. Lucy Furuholmen sieht die Beziehungen zwischen Norwegen und Deuschland als auβerordentlich wichtig an und möchte durch ihr Engagement im Vorstand dazu beitragen die deutsch-norwegischen Beziehungen zu fördern und Wissen über Deutschland und Norwegen zu vermitteln.


Simon Torp

Vorstandsmitglied

Simon Torp (26) aus Nordstrand in Oslo. Er ist Jurist. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der UiO, arbeitete er als Sekretär des Ausschusses für die Entwicklung eines neuen norwegischen Raumfahrtsgesetzes. Zusätzlich arbeitete er am Nordischen Institut für Seerecht als Forscher. Während seines letzten Studienjahres war Simon als Wissenschaftlicher Assistent am Center für Europarecht tätig, wo er seine Masterarbeit über EWR-Recht schrieb. Im Sommersemester 2017 war Simon auf einem Erasmus-Austausch an der LMU in München. Im Früjahr 2017 war er Mitbegründer der Webseite tyskpolitikk.no, wo er als Publizist tätig ist.